Spende für die Tour der Hoffnung

Die Zwingenberger Hundefreunde spendeten an die Tour der Hoffnung.

ZWINGENBERG. Das Hunderennen im Juni auf dem Gelände des VdH Zwingenberg wurde wieder zugunsten der Tour der Hoffnung ausgetragen. Für diesen guten Zweck liefen 60 Hunde, angefeuert durch ihre Besitzer.
So konnte der VdH insgesamt 470 Euro sowie zwei Spendendosen, deren Inhalt sich auf 235 Euro belief, vor wenigen Tagen an Ralf Vesper von der Tour der Hoffnung übergeben.

Artikel lesen: http://www.morgenweb.de/region/bergstrasser-anzeiger/zwingenberg/spende-fur-die-tour-der-hoffnung-1.1825441