VdH Zwingenberg, Alsbach und Umgebung e.V.
Achtzig Hunde gingen für die gute Sache an den Start

Achtzig Hunde gingen für die gute Sache an den Start

Gute Resonanz: VdH Zwingenberg unterstützte die „Tour der Hoffnung“ erneut mit einem Rennen

ZWINGENBERG. Der Wettergott stand ganz im Dienst der guten Sache. Mit dem ersten Startschuss kam die Sonne hervor und erst mit dem Zieleinlauf des letzten Teilnehmers setzte der Regen wieder ein: Am Sonntag veranstaltete der Verein der Hundefreunde Zwingenberg, Alsbach und Umgebung zum vierten Mal ein Hunderennen zugunsten der „Tour der Hoffnung“. Bei der jährlich in Deutschland ausgetragenen Radsportveranstaltung zur Unterstützung krebs- und leukämiekranker Kinder, die über mehrere hundert Kilometer führt, sammeln radelnde Prominente Spenden in den an der Tour liegenden Orten.

Artikel weiterlesen: http://www.morgenweb.de/region/bergstrasser-anzeiger/zwingenberg/achtzig-hunde-gingen-fur-die-gute-sache-an-den-start-1.2824270

 

Oliver

Oliver

Schriftführer

Kommentar hinzufügen

Folge uns

Nur keine Scheu und folge uns! Wir freuen uns, an Hunde interessierte Leute kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen.