VdH Zwingenberg, Alsbach und Umgebung e.V.
Flutlichtturnier 2017

Spürnasen in der Dämmerung

Schon zum 7. Male trafen sich Hund-Mensch-Teams zu später Stunde auf dem Vereinsgelände des VdH Zwingenberg. Insgesamt 11 Teams stellten sich der Herausforderung die Nase beim SHS-Dogs-Sport Flutlichttunier glühen zu lassen und den Sieg zu erringen. „Gekämpft“ wurde in zwei Runden in den Disziplinen Trümmerfeld und Flächensuche.

Die Suche startet mit Beginn der Dämmerung bei bestem Schnüffelwetter. Es wurde fleißig gearbeitet und die Zeit verging wie im Flug. Trotz später Stunde zeigten alle Schnüffler auch um 22 Uhr noch vollen Einsatz – nichts konnte Ihren Enthusiasmus erschüttern.

Alle Teilnehmer haben die Suchlagen mit Bravour gemeistert. Aus den Reihen des VdH Zwingenberg erreichten vier Hunde die höchste Punktzahl von 100 Punkten.

Trotz der tollen Ergebnisse sicherte sich, wie im Vorjahr, der RSGV DA Arheiligen den Wanderpokal. Dicht hinter Ihnen unsere Mitglieder Sonja Weg mit Luna und Vanessa Fath mit Jimmy, die mit nur 3 Punkte weniger den 2. Platz belegten.

Wie schon in den letzten Jahren war es auch dieses Mal ein tolles Turnier. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, bei Lothar und Beate Schäfer, den Wertungsrichtern und allen Helfern für die gelungene Veranstaltung und freuen uns auf das dann 8. SHS-Flutlichttunier in 2019.

Die Ergebnisse des Turniers findet Ihr >>> hier.

Oliver

Oliver

Schriftführer

Kommentar hinzufügen

Folge uns

Nur keine Scheu und folge uns! Wir freuen uns, an Hunde interessierte Leute kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen.